Sportschule Lastrup

ex-post-Transparenz Mehrgenerationen-Fitnesspark

 

Bau eines Mehrgenerationen-Fitnessparks und eines Spielplatzes auf dem Gelände der Sportschule Lastrup

 

Der ehemalige Spielplatz in der Bokaerstraße, Lastrup angrenzend an die Sportschule soll umfunktioniert werden. Um den Bereich einer größtmöglichen Bevölkerungsgruppe zugänglich zu machen, haben wir uns für die Errichtung eines Mehrgenerationen Fitnessparcours inkl. Kleinkinderbereich entschlossen. Da die ursprüngliche Fläche des Spielplatzes (rd. 200qm) hierfür nicht ausreichen würde, sollen die angrenzenden Grünflächen am nordöstlichen Rand des Kunstrasenplatzes der Sportschule in die Nutzung mit einbezogen werden.

Bei dem Fitnessparcour handelt es sich ausdrücklich um einen Mehrgenerationen-Parcours, der sowohl von den Gästen der Sportschule, 1/3 der Beherbergungen kommen aus dem Landkreis Cloppenburg und aktuell rd. 5 % aus dem Landkreis Vechta, als auch von den Anwohnern und Bürgern aus der Gemeinde Lastrup genutzt werden kann.

Das Hauptaugenmerk richtet sich, wie erwähnt, auf das Ansprechen einer breiten Zielgruppe.

Im Detail reicht diese von der naheliegenden „sportlichen Klientel“ der Besucher und Gäste der Sportschule, bis hin zu Kindern und Jugendlichen, über Familien und den bewegungsbegeisterten Senioren, sowie Schulklassen , Mannschaften ortsansässiger Vereine, Spaziergänger, Breitensportler (Jogger, Radfahrer) und viele mehr aus dem näheren und weiteren Umfeld.

Alle Menschen – auch nicht „bewegungsbegeisterte“ – sollen durch den neuen Mehrgenerationen Fitnessparcour die Möglichkeit bekommen, sich „spielerisch und mit Freude“ im Freien zu bewegen.

Auftragnehmer nach der öffentlichen Ausschreibung ist die Zimmerei & Tischlerei Hömmen; Kellerdamm 26; 26169 Altenoythe. Das Auftragsvolumen beträgt brutto 126.080,50 EUR.

 

 

 

«  Dezember 2017  »
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Die nächsten Kurse: