Sportschule Lastrup

2013

Neuer Leiter der Sportschule

Lastrup (la) – Der Sportmanager Christoph Rohling aus Erfurt wird neuer Leiter der Sportschule Lastrup. In der Vorstandssitzung des Kreissportbundes wurde Rohling einstimmig zum 1.7.2013 berufen. Damit ist die Leitung der Sportschule nach rund einem Jahr des Übergangs wieder komplett.

Leitung Sportschule

(Der Kreissportbundvorsitzende Jürgen Focke (lks) stellt den neuen Leiter der Sportschule Lastrup, Christoph Rohling (re), vor.)

Vorsitzender Jürgen Focke erläuterte kurz das Auswahlverfahren. Ein Gremium aus vier dafür gewählten Vorstandsmitgliedern habe die Unterlagen der rund 60 Bewerber ausgewertet und 10 Bewerber zu Vorstellungsgesprächen eingeladen. Einstimmig habe man beschlossen, Christoph Rohling zum Leiter der Sportschule zu berufen, was der komplette Vorstand des Kreissportbundes nun bestätigte. Von Rohling erhoffe man sich Impulse für die Ausrichtung der zukünftigen Arbeit der Sportschule.

Christoph Rohling stammt aus Lingen, ist 41 Jahre alt, verheiratet und Vater eines Kindes. Nach der Lehre als Bürokaufmann und einem nachfolgenden Studium an der Fachhochschule Erfurt mit einem Abschluss als Dipl.-Wirtschaftsingenieur arbeitete er einige Jahre in der Wirtschaft, bevor er als Geschäftsführer und Leiter Hochschulsport beim USV Erfurt arbeitete. Gleichzeitig legte er in Jena seine Masterprüfung Sportmanagement ab. Den leidenschaftlichen Schwimmer und Läufer zog es aber wieder in seine norddeutsche Heimatregion, so dass er, wie er sagte, „diese Gelegenheit, eine Sportschule zu leiten, ausgesprochen reizvoll fand“.

Auch der Landkreis Cloppenburg hat inzwischen der Anstellung von Christoph Rohling zugestimmt.

«  Juni 2018  »
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
Die nächsten Kurse: